Ansprechpartner & mehr

Straßenausbau

Straßenausbau in Bleckede und Ortsteile

Jede Straße hat eine gewisse Lebensdauer und bedarf nach einigen Jahrzehnten einer grundlegenden Erneuerung. Hier finden Interessierte Informationen zu allen aktuell geplanten und bevorstehenden Straßenausbaumaßnahmen in Bleckede und den 13 Ortsteilen.

Straßenunterhaltung in Barskamp, Bleckeder Moor sowie in Walmsburg

Ab Montag, 20. November 2023, sollen die Zustände von zwei Straßen und einem Buswendeplatz durch die Herstellung einer hydraulisch gebundenen Tragdeckschicht langfristig instand gesetzt werden. Für die Arbeiten und für die anschließenden Aushärtungsphasen müssen folgende Straßen voll gesperrt werden:

> der Kiesweg in Barskamp ab der Einmündung von der K11 / Köstorfer Straße (PDF-Datei) sowie
> die Buswendeschleife an der L231 in Walmsburg (PDF-Datei). Da die Busse die Buswendeschleife nicht nutzen können, ist eine Busumleitung (PDF-Datei) von der L231 kommend über die Bruchdorfer Straße über den Wiesenweg und zurück zur L231 eingerichtet. Ersatzhaltestellen müssen nicht eingerichtet werden, da keine Haltestellen entfallen.
> Die Bauarbeiten an der Straße „Dritter Moorweg“ im Bleckeder Moor (PDF-Datei) beginnen eine Woche später, am Montag, 27. November.

Die betroffenen Anlieger werden durch Infoschreiben darüber informiert, dass die Grundstücke während der Bau- und Aushärtungsphasen mit Kraftfahrzeugen nicht erreichbar sind.

 

Straßensanierung Moorweg, Töpferdamm, Heidmoor

Ausbau der Straßen Moorweg, Töpferdamm und Heidmoor

Am Donnerstag, 01. Juni 2023, fand für die betroffenen Grundstückseigentümer eine Informationsveranstaltung über den Ausbau der Straßen Moorweg, Töpferdamm und Heidmoor statt.

Diese Straßen sollen in einer Gesamtlänge von knapp fünf Kilometer ausgebaut werden. Die Fahrbahn wird dabei in einer Breite von 5,50 Meter zuzüglich je einem Meter Bankett rechts- und linksseitig ausgebaut. Die an der Strecke befindlichen Bushaltestellen werden alle barrierefrei ausgebaut. Die Gesamtkosten liegen bei circa 3 Millionen Euro. Derzeit wird mit dem Baubeginn eines ersten Teilabschnittes geplant. Sobald eine konkrete Zeitplanung des Ausbaus vorliegt, wird die Stadt Bleckede darüber an dieser Stelle infomieren.

Die Stadt Bleckede wird für die Grundsanierung der Fahrbahn einschließlich Nebenanlagen dieser Straßen keine Beiträge nach dem Straßenausbaubeitragsrecht erheben. Dies wurde aufgrund einer politischen Entscheidung des zuständigen Gremiums entschieden. Somit werden für die Anlieger
- keine Vorausleitungen erhoben,
- keine Ablösevereinbarungen geschlossen und
- es erfolgt daraus folgend auch keine Beitragsveranlagung nach Abschluss der Maßnahme.
Die Finanzierung dieser Ausbaumaßnahme erfolgt daher über die 75-prozentige Förderung der förderfähigen Baukosten aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz. Der verbleibende Restanteil wird aus dem Haushalt der Stadt Bleckede finanziert.

Übersichtskarte (PDF-Datei)
Übersichtslageplan (PDF-Datei)
Die thematisierten Bereiche in den Lageplänen sind in der jeweiligen Legende rot markiert:
Lageplan Bereich 01 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 02 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 03 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 04 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 05 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 06 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 07 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 08 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 09 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 10 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 11 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 12 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 13 (PDF-Datei)
Lageplan Bereich 14 (PDF-Datei)
Straßenquerschnitt Bereich 01 (PDF-Datei)
Straßenquerschnitt Bereich 02 (PDF-Datei)
Straßenquerschnitt Bereich 03 (PDF-Datei)