Ansprechpartner & mehr

Wahlen

Bürgermeisterwahl 2019

Bleckede hat einen neuen Bürgermeister!

Dennis Neumann (Einzelkandidat) ist bei der Stichwahl am Sonntag, 24. November 2019, mit 68,30 Prozent der Stimmen als Sieger hervorgegangen. Sein Gegenkandidat Felix Petersen (Kandidat der CDU) kam auf 31,70 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag mit 49,67 Prozent nur knapp unter der Wahlbeteiligung am 10. November 2019 mit 51,39 Prozent.

Mit dem Sieg in der Stichwahl ist der künftige Bürgermeister noch nicht automatisch im Amt. Entsprechend den gesetzlichen Vorschriften musste der Wahlausschuss der Stadt das vorläufige Ergebnis noch einmal überprüfen und den Wahlsieger amtlich feststellen. Dies ist am Montag, 25. November, geschehen.

Öffentliche Bekanntmachung zur Wahl des Bürgermeisters in der Stadt Bleckede am 24. November 2019 (PDF)

Anschließend wird der Wahlsieger über den Ausgang der Wahl schriftlich unterrichtet. Der Wahlsieger hat den Vorschriften zufolge bis zu einer Woche Zeit, die Wahl schriftlich anzunehmen.

In der öffentlichen Sitzung des Rates der Stadt Bleckede am 5. Dezember legt der neue Bürgermeister dann feierlich seinen Amtseid ab. Die Dienst- und Treuepflichten bestehen allerdings bereits mit dem Amtsantritt.

Wie in den einzelnen Wahlbezirken abgestimmt wurde, kann hier eingesehen werden (externer Link)

 

Stichwahl am 24. November 2019

Die Entscheidung über einen neuen Bürgermeister in Bleckede fiel in einer Stichwahl am 24. November 2019 zwischen dem Einzelkandidaten Dennis Neumann und Felix Petersen (CDU). Bei der Wahl am Sonntag, 10. November, erreichte kein Kandidat die absolute Mehrheit. Nach dem amtlichen Endergebnis kamen Dennis Neumann auf 49,84 Prozent der Stimmen und Felix Petersen auf 28,20 Prozent der Stimmen. Mit 21,96 Prozent endete für den Einzelkandidaten Martin Gödecke das Rennen um das Amt ins Bleckeder Rathaus. Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei 51,93 Prozent. Rund 600 Wahlberechtigte wählten über Briefwahl.

Öffentliche Bekanntmachung zur Wahl des Bürgermeisters in der Stadt Bleckede am 10. November 2019 (PDF)

Die Online-Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung für die Stichwahl ist möglich von Montag, 11. November 2019, 8:00 Uhr, bis Mittwoch, 20. November 2019, 12:00 Uhr. Bei Selbstabholung im Wahlamt verlängert sich der Zeitraum bis Freitag, 22. November 2019, 10:00 Uhr.

Hier konnten Sie bis Mittwoch, 20. November 2019, 12 Uhr, die Briefwahlunterlagen online beantragen (externer Link).

Wer zur Hauptwahl Briefwahlunterlagen angefordert hatte, bekommt diese unaufgefordert erneut zur Stichwahl zugesandt.

Falls die Wahlbenachrichtigungskarten bei der Hauptwahl im Wahllokal eingesammelt worden sind, können die WählerInnen wie bisher unter Vorlage des Personalausweises ihr Wahlrecht im Wahllokoal ausüben.

 

Wahl des Bürgermeisters der Stadt Bleckede am 10. November 2019

Am 10. November 2019 konnten rund 8.000 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bleckede und den Ortsteilen in einer Direktwahl ihren neuen Bürgermeister wählen.

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat, Deutscher oder Unionsbürger ist und am Wahltag mindestens 3 Monate in Bleckede gemeldet ist (Stichtag für den Zuzug ist der 10. August 2019).

Wer von den drei Kandidaten Martin Gödecke (Einzelkandidat), Dennis Neumann (Einzelkandidat) und Felix Petersen (CDU) gewählt wurde, und wie die Bleckeder in den einzelnen Wahlbezirken gewählt hatten, erfahren Sie hier: Wahlergebnisse der Bürgermeisterwahl 2019 (externer Link)

 

Beantragung eines Wahl- / Abstimmungsscheines für die Wahl des Bürgermeisters der Stadt Bleckede am 10. November 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wenn Sie verhindert sind oder statt in Ihrem Wahlraum durch Briefwahl wählen möchten, unterstützt Sie diese Seite bei der Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen:
1. Hier konnten Sie online die Briefwahlunterlagen beantragen. Die Briefwahlunterlagen wurden Ihnen anschließend zugeschickt.

Bitte beachten Sie:
A) Die Zusendung der Briefwahlunterlagen seit der 41. Kalenderwoche möglich.
B) Die Angaben in Ihrem Online-Briefwahlantrag werden mit Ihrem Eintrag in den Wählerverzeichnissen für die Bürgermeisterwahl abgeglichen. Ein erfolgreicher Online-Antrag geling deshalb nur, wenn Sie alle Pflichtfelder im Formular ausfüllen.

2. Alternativ können Sie die Wahlunterlagen im gleichen Zeitraum auch persönlich zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Bleckede unter Vorlage der Wahlbenachrichtigung und des Personalausweises beantragen: im Einwohnermeldeamt - nach Ziehung einer Wartemarke. Hier konnten Sie die Wahlunterlagen gleich mitnehmen.

3. Die Briefwahlunterlagen für die Bürgermeisterwahl müssen spätestens am 10. November 2019, 18 Uhr, beim Wahlamt der Stadt Bleckede, Lüneburger Straße 2 A, 21354 Bleckede eingegangen sein.
Für den rechtzeitigen Zugang hatte die Wählerin / der Wähler Sorge zu tragen.