Ansprechpartner & mehr

Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Beteiligungsverfahren

Für die Aufstellung, Änderung, Ergänzung oder Aufhebung von Bauleitplänen ist ein förmliches Verfahren nach den Vorgaben des Baugesetzbuches (BauGB) durchzuführen. Dieses umfasst unter anderem die Beteiligung der „Öffentlichkeit“, das heißt der Bürgerinnen und Bürger (gem. § 3 BauGB) sowie der „Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange“ (gem. § 4 BauGB).

Im Rahmen dieser Beteiligungsverfahren sind die „Öffentlichkeit“ sowie die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange dazu aufgerufen, ihre Stellungnahmen und Anregungen zur Planung vorzubringen, um eine ausreichende Berücksichtigung aller das Plangebiet berührenden Aspekte zu gewährleisten. Die Beteiligungsverfahren schaffen somit die Voraussetzung für eine umfassende und gerechte Abwägung von privaten und öffentlichen Belangen, über die letztlich der Rat der Stadt Bleckede entscheidet.

Gemäß § 4a BauGB können bei der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung ergänzend elektronische Informationstechnologien genutzt werden. Soweit der Entwurf des Bauleitplans und die Begründung in das Internet eingestellt werden, können die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durch Mitteilung von Ort und Dauer der öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB und der Internetadresse eingeholt werden. Diese Möglichkeit der „Online-Beteiligung“ zielt somit ausschließlich darauf ab, den Verwaltungsaufwand zu vereinfachen und den Service zu verbessern, ohne die Mitwirkungsmöglichkeiten an der kommunalen Bauleitplanung zu verringern.

Mit Hilfe dieser Plattform soll die Möglichkeit zur Online-Beteiligung sowohl für die von der Planung betroffene Öffentlichkeit als auch für die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zur Verfügung gestellt werden.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Einsicht in alle aktuell im Verfahren befindlichen Bauleitpläne der Stadt Bleckede zu nehmen:

Der Bebauungsplan „Auf dem Raden“ mit örtlichen Bauvorschriften liegt für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit aus

Die Öffentlichkeit kann sich gemäß § 3 (1) BauGB in der Zeit

vom 07. Juni 2021 bis zum 07. Juli 2021

im Rathaus der Stadt Bleckede, Fachbereich 3 - Bauwesen, Zimmer 14, Lüneburger Str. 2, 21354 Bleckede, während der Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
und zusätzlich Dienstag: 14.00 bis 18.00 Uhr

anhand des Vorentwurfs des Bebauungsplanes über den Inhalt, die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung informieren. Außerdem wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung eingeräumt.

Die ausgelegten Unterlagen sind zusätzlich hier einsehbar:

Bebauungsplan „Auf dem Raden“ mit örtlicher Bauvorschrift (PDF-Datei)
Inhalt:
• Bebauungsplan mit textlichen Festsetzungen
• Örtliche Bauvorschriften
• Kurzbegründung
• Anlage 1: Städtebaulicher Entwurf

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist im anliegenden Übersichtsplan durch eine schwarze unterbrochene Linie kenntlich gemacht.