Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Corona-Teststation ab sofort im Bleckeder Haus

Die Corona-Teststation ist aus dem Container auf dem Schützenplatz in das benachbarte Restaurant im Bleckeder Haus umgezogen.

Um die Testkapazitäten zu erhöhen, ist die bisherige Drive-In-Teststation auf dem Schützenplatz heute (Dienstag, 30. November 2021) in das leerstehende Restaurant im Bleckeder Haus umgezogen. Hier wurden - statt wie bisher eine - jetzt zwei Teststraßen aufgebaut. Der Zugang zur Testung ist ab sofort über die Terrasse des Restaurants auf der Schlossparkseite. Der Abstrich von der zu testenden Person erfolgt dabei an den Fenstern des Restaurants.
Die Ergebnisse der COVID-19-Schnelltests können weiterhin als digitale Zertifikate zugeschickt werden, wodurch sich die Aufenthaltszeit am Testzentrum verkürzt. Dazu müssen die eigenen Personendaten bereits vor dem Test in der Corona-Warn-App eingetragen werden. Die App erstellt daraus einen persönlichen QR-Code, den das Testzentrum einscannt. Das Testergebnis wird mit dem QR-Code verbunden und verschickt. 15 Minuten nach dem Test muss einfach die App-Anwendung aktualisiert werden, dann liegt das Ergebnis der getesteten Person vor. Wer kein Smartphone besitzt, kann sich weiterhin sein Testergebnis in Papierform aushändigen lassen.

Die bekannten Öffnungszeiten bleiben aktuell bestehen, sollen aber zukünftig ausgeweitet werden: Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Letzte Testmöglichkeit ist jeweils 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.