Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Gemeinsamer Spendenscheck von Bleckede und Amt Neuhaus für Flutopfer

Bürgerinnen und Bürger von Bleckede und Amt Neuhaus spendeten für die Opfer der Flutkatastrophe im Südwesten Deutschlands.

Die Bilder in den zerstörten Gebieten im Südwesten Deutschlands machtenDie Bürgermeister Dennis Neumann und Andreas Gehrke mit dem Spendenscheck deutlich, dass die Aufräumarbeiten lange andauern werden und viel Unterstützung notwendig sein wird, um ansatzweise wieder Normalität und Alltag herzustellen. Die Bürgermeister von Bleckede und Amt Neuhaus - Dennis Neumann und Andreas Gehrke - baten daher über ihre Social Media-Kanäle und über die Homepages um Hilfe und Unterstützung für die Flutopfer in Form von Geldspenden. Die Spendenaktion wurde nun abgeschlossen: „Wir freuen uns sehr über die große Solidarität unserer Bürgerinnen und Bürger mit den Flutopfern“ so Bürgermeister Neumann. „Insgesamt wurden 14.700 Euro gespendet. Danke, dass Sie Hoffnung und Zuversicht schenken!““ so Neumann weiter. „Die gespendeten Gelder werden in den nächsten Tagen an eine offizielle Stelle in Rheinland-Pfalz übergeben“ ergänzt Bürgermeister Gehrke.

Die verheerenden Überschwemmungen hatten in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern existenzielles sowie physisches Leid bei vielen Betroffenen verursacht. Der Starkregen und die Überflutungen forderten zudem zahlreiche Menschenleben.