Stadt Bleckede
Wappen der Region
Unser Findlingsring in Breetze lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen
 

Bingo-Umweltstiftung und Sparkassenstiftung Lüneburg fördern Biosphaerium Elbtalaue

Mitteilung vom: 16. Januar 2019

Innerhalb weniger Tage hat die Stadt Bleckede gleich zwei Zusagen zur Förderung des Biosphaerium Elbtalaue erhalten: Sowohl die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung als auch der Förderfonds Bleckede / Ostkreis der Sparkassenstiftung Lüneburg unterstützen die geplante Erneuerung eines Ausstellungsbereiches im Erdgeschoss des Informationszentrums für das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“. Dafür stellen die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung 25.000 Euro und der Förderfonds Bleckede / Ostkreis der Sparkassenstiftung Lüneburg 12.000 Euro zur Verfügung. Erst in ihrer letzten Ratssitzung hat die Stadt Bleckede als Eigentümer und Bauherr eigene Mittel in Höhe von 30.000 Euro für dieses Projekt beschlossen. Alle drei Beträge sollen einen noch laufenden Förderantrag bei der NBank ergänzen: Die Stadt Bleckede erhofft sich weitere Mittel aus der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“, über die voraussichtlich im Frühjahr 2019 entschieden wird. Die Umsetzung des Projektes kann dann im Herbst 2019 beginnen.

Unter dem Arbeitstitel „Biosphärenraum“ haben Vertreter des Biosphaeriums, der Stadt Bleckede sowie der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue im vergangenen Jahr gemeinsam mit einem Ausstellungsbüro ein erstes Konzept zur völligen Neugestaltung eines Ausstellungsraumes im Erdgeschoss des Haupthauses erarbeitet. Ziel der Neugestaltung ist es, einen aktuellen Einstieg in die Aufgaben der UNESCO-Biosphärenreservate zu geben sowie die Besonderheiten des Biosphärenreservats „Niedersächsische Elbtalaue“ darzustellen. Dadurch werden die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, das Konzept „Biosphärenreservat“ besser zu verstehen und anschauliche Beispiele aus der Praxis gezeigt zu bekommen. Zugleich werden die Besucher künftig noch stärker motiviert, die Landschaft der Elbtalaue zu entdecken und zu erleben.

Die Stadt Bleckede will mit diesem Projekt das seit 2002 von ihr betriebene heutige „Biosphaerium Elbtalaue“ fit für die Zukunft machen. „Wir verstehen diesen Biosphärenraum als zentrale Informationsstelle über das Biosphärenreservat und damit als einen Ausgangspunkt für Führungen und Bildungsprogramme“, sagt Bleckedes Bürgermeister Jens Böther. „Es ist nachvollziehbar, dass Dauerausstellungen als wesentlicher Bestandteil von Informationseinrichtungen regelmäßiger Aktualisierung und Erneuerung bedürfen“, begründet Bingo-Stiftungsgeschäftsführer Karsten Behr die Unterstützung der Stadt Bleckede.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen unter www.bingo-umweltstiftung.de.

Die Sparkassenstiftung Lüneburg - Förderfonds Bleckede/Ostkreis - fördert und unterstützt kulturelle, wohlfahrtspflegerische, soziale, mildtätige, kirchliche und sonstige gemeinnütziger Zwecke, in der Stadt Bleckede, dem Amt Neuhaus und der Samtgemeinde Dahlenburg. Weitere Informationen unter www.sparkassenstiftung-lueneburg.de.

Das Biosphaerium Elbtalaue, Informationszentrum für das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“, bietet Begegnungen mit Tieren, die sonst eher im Verborgenen unterwegs sind! So beherbergt das Biosphaerium das führende Aquarium an der Elbe mit Elbfischen von Aal bis Zander und ermöglicht die Beobachtung eines Biberpärchens im Wasser, an Land oder in ihrer Burg. In der über 1.000 qm großen Ausstellung zur Vogel- und Wasserwelt der Elbe laden z.B. Vogelstimmenklavier, Überflutungsmodell und vieles mehr große und kleine Besucher zum Mitmachen ein. Vom 20 Meter hohen Aussichtsturm reicht der Blick weit über die Elbe und das Deichvorland. Die Tourist-Information im Biosphaerium gibt zudem u.a. Tipps für schöne Spaziergänge und Radtouren. Das Biosphaerium wird jährlich von ca. 25.000 Gästen besucht. Weitere Informationen unter www.biosphaerium.de.

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de



LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)