Stadt Bleckede
Wappen der Region
Unser Findlingsring in Breetze lädt zu einer Reise in die Vergangenheit ein
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressemitteilungen
 

Jahrestagung „Natur und Kultur in der Elbtalaue“ am 4. November 2017 in Bleckede

Mitteilung vom: 25. Oktober 2017

Zum 13. Mal laden die Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue und das Biosphaerium Elbtalaue zu der Veranstaltung „Natur und Kultur in der Elbtalaue“ am Samstag, den 04. November 2017, in das Bleckeder Haus am Schützenweg (Bleckede) ein. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des UNESCO-Biosphärenreservates „Flusslandschaft Elbe“ greift die eintägige Veranstaltung Fragen auf, die über das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ hinausgehen: Im Mittelpunkt stehen die bundesweiten ökonomischen Effekte von Biosphärenreservaten, das länderübergreifende Gesamtkonzept Elbe, Herausforderungen des Flussauenmanagements in den Niederlanden sowie die Bedeutung des internationalen Zugvogelschutzes am Beispiel des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Darüber hinaus werden Einblicke in die Geschichte des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue sowie Berichte aus der aktuellen Arbeit der Biosphärenreservatsverwaltung gegeben.

Die Tagungsgebühr beträgt 15,- Euro und beinhaltet die Verpflegung in der Kaffee- und Mittagspause. Um Anmeldung wird bis zum 29. Oktober beim Biosphaerium Elbtalaue unter Tel. 0 58 52 - 95 14 14 gebeten.

Das komplette Programm ist als Papierfassung im Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede, bei der Biosphärenreservatsverwaltung in Hitzacker oder im Internet als Download unter www.biosphaerium.de verfügbar.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel.: 05852-9514-14, Fax: 05852-9514-99 oder info@biosphaerium.de.

Quelle: Pressemitteilung der Biosphaerium Elbtalaue GmbH vom 25. Oktober 2017

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(http://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de